Sprung zur Navigation · Sprung zum Inhalt

Schrift größer: Tasten STRG+[+]
Schrift kleiner: Tasten STRG+[-]
oder Taste STRG+Mausrad

Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V.

Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V. ist ein Verein von und für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

Wir wollen nicht "geistig behindert" genannt werden.
Wir sind Menschen mit Lern-Schwierigkeiten!


 

Wir brauchen ein gutes

Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz

Am 12. Mai war die Abstimmung für das geänderte

Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz.

Mehr Informationen gibt es hier.


 

Zu unserem Projekt: "Mut zur Inklusion machen"

In dem Projekt wollen wir Menschen mit Lern-Schwierigkeiten sagen:
Sie haben die gleichen Rechte wie alle anderen Menschen.

Wir wollen Menschen mit Lern-Schwierigkeiten Mut machen.
Wir wollen Menschen mit Lern-Schwierigkeiten zeigen:

  • Sie haben Rechte!
  • So können sie sich für ihre Rechte stark machen. 
  • Sie gehören überall dazu!
  • So können sie etwas mit Menschen ohne Behinderung zusammen machen. 
  • Sie können für sich selbst sprechen!
  • So geht das.

Zur Projekt-Seite.


Tagung "UN-Konvention umsetzen"

Vom 4. März bis 6. März 2016 war in Uder

die Tagung von unserem Projekt.

Mehr Informationen gibt es hier.

Über die Tagung gibt es ein Info-Heft.

Das Info-Heft gibt es hier.

 

Film-Kamera

 

Der kurze Film über die Tagung.      

Der lange Film über die Tagung.

 


 

Unser Projekt: "Mut zur Inklusion machen" Inklusion

Für unser Projekt bekommen wir Geld von der Aktion Mensch.

Weitere Informationen zum Projekt

Regionalschulungen zum Projekt finden Sie hier.

Zur Projektseite.

 


 

6 Jahre UN-Behinderten-Rechts-Konvention in Deutschland

Am 26. und 27. März 2015 ist Deutschland geprüft worden.

 


Unsere Botschafter-Schulungen

Zum Bericht 6. Botschafter-Schulung hier

Zum Bericht 5. Botschafter-Schulung hier

Zum Bericht 4. Botschafter-Schulung hier

Zum Bericht 3. Botschafter-Schulung hier

Zum Bericht 2. Botschafter-Schulung hier

Zum Bericht 1. Botschafter-Schulung hier

 


Die Materialien zur Persönlichen Zukunfts-Planung können wieder bestellt werden!

Die Materialien gibt es hier:
http://www.persoenliche-zukunftsplanung.eu/materialien/bestellmoeglichkeiten.html

 



Unsere Nachrichten

Wer mehr wissen will, klickt bitte auf die Überschrift.

 


 

Schulung am 21. Januar 2016 in Kassel

Nachrichten
Nachricht vom 27.1.2016

Sich ein-mischen und mit-mischen.

UN-Behinderten-Rechts-Konvention mitgestalten.

 

Die Schulung war am 21.Januar 2016.

Stefan Göthling und Ottmar Miles-Paul haben die Schulung geleitet.

Zu der Schulung kam die Arbeits-Gruppe

Politik und Selbstbestimmung aus Lemgo.

 

Das Thema war:

Sich einmischen und mitmischen

UN-Behinderten-Rechts-Konvention mitgestalten.

Wir haben in der Schulung über diese Sachen gesprochen:

  • Frauen-Beauftragte in Werkstätten
  • Es muss ein Gesetz für Leichte Sprache geben
  • Mehr Lohn in Werkstätten für behinderte Menschen
  • Recht auf Sparen für Menschen mit Behinderung

 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erzählten von der Gruppen-Arbeit.

Und was sie alles geplant haben.

Zum Beispiel Veranstaltungen an der Volks-Hoch-Schule.

Es wurden Filme gezeigt.

Und viel über Politik geredet.

Und was besser werden muss für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

 

August Buskies hat die Gruppe in Lemgo gegründet.

Er sagt:

wenn wir mehr erreichen wollen,

brauchen wir viele behinderte Menschen, die sich einmischen!

 

 

Die Bilder in dem Text sind von der

© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

zurück



Link zum Anfang der Seite Drucken