Sprung zur Navigation · Sprung zum Inhalt

Schrift größer: Tasten STRG+[+]
Schrift kleiner: Tasten STRG+[-]
oder Taste STRG+Mausrad

Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V.


6 Jahre UN

Behinderten-Rechts-Konvention

in Deutschland

 

Seit 2006 gibt es das Über-Einkommen über die Rechte

von Menschen mit Behinderungen.

 

Ein Über-Einkommen ist so etwas wie ein Vertrag.

In schwerer Sprache heißt der Vertrag:

UN-Behinderten-Rechts-Konvention.

 

In dem Vertrag steht:

Alle Menschen sollen die gleichen Rechte haben.

Alle Menschen sollen überall mitmachen können.

 

Auch Deutschland hat den Vertrag unterschrieben.

Deutschland muss dafür sorgen,

dass der Vertrag erfüllt wird.

 

 

Eine Prüfer-Gruppe prüft Deutschland.

Macht Deutschland alles was in dem Vertrag steht?

 

 

Was ist die Prüfer-Gruppe?

 

Manche Menschen kennen sich gut aus

bei den Rechten für Menschen mit Behinderungen.

Diese Menschen heißen Fachleute.

Die Fachleute kommen aus verschiedenen Ländern.

Zusammen heißen sie Prüfer-Gruppe.

 

 

Die Prüfer-Gruppe prüft alle Länder von der UN-Konvention.

Die Prüfer-Gruppe prüft Deutschland in Genf.

Sie schaut.

Macht Deutschland auch alles

was in dem Vertrag steht?

 

 

Am 26. und 27. März 2015 ist Deutschland geprüft worden.

Es war die erste Prüfung von Deutschland.

Die Prüfung hat 6 Stunden gedauert.

Die Prüfer-Gruppe hat viele Fragen gestellt.

 

 

Diese Themen waren der Prüfer-Gruppe besonders wichtig:

 

Werden in Deutschland alle Menschen gut behandelt?

Oder werden manche Menschen schlechter behandelt?

 

Zum Beispiel:

Weil die Person aus einem anderen Land kommt.

Oder:

Weil die Person behindert ist.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat fest-gestellt:

 

Deutschland macht noch nicht genug.

Viele Menschen werden nicht gut behandelt.

Deutschland muss noch viel mehr machen.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat geschaut:

 

Wie werden in Deutschland Frauen und Kinder

mit Behinderung gegen Gewalt geschützt?

 

 

Wenn Frauen und Kinder mit Behinderung Gewalt erleben.

·        Wo können sie hin gehen?

·        Wer kann ihnen helfen?

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat gesagt:

 

Deutschland macht noch nicht genug.

Deutschland muss noch viel mehr machen.

Wenn Frauen und Kinder Gewalt erleben.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat geschaut:

 

Gehen in Deutschland alle Kinder zusammen in eine Schule?

Kinder mit Behinderungen.

Und Kinder ohne Behinderungen.

Oder gibt es noch viele Sonder-Schulen.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat gesagt:

 

Deutschland macht noch nicht genug.

Deutschland soll die Sonderschulen abschaffen.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat geschaut:

 

Können in Deutschland alle Menschen selber aussuchen:

·        Wo sie wohnen wollen?

·        Wie sie wohnen wollen?

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat gesagt:

 

Deutschland muss noch viel mehr machen.

Damit alle Menschen

selbst-bestimmt wohnen können.

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat geschaut:

 

Was macht Deutschland,

damit alle Menschen selber aussuchen können:

·        Wo sie arbeiten wollen?

·        Was sie arbeiten wollen?

 

 

Die Prüfer-Gruppe hat gesagt:

 

Deutschland muss noch viel mehr machen.

Es muss mehr Arbeits-Plätze geben.

Auf dem freien Arbeits-Markt.

Für Menschen mit Behinderungen.

 

Die Prüfer-Gruppe hat noch viel mehr Sachen aufgeschrieben.

Was Deutschland alles besser machen muss.

Jetzt muss Deutschland seine Hausaufgaben machen.

Damit alle Menschen die gleichen Rechte bekommen.

Damit alle Menschen überall mit-machen können.



Link zum Anfang der Seite Drucken